Gästebuch

Fügen Sie gerne einen Beitrag zu meinem Gästebuch hinzu.
Ich freue mich immer über Feedback von Ihnen und Ihrem Hund!

Ihre
Karolin Metzger

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
13 Einträge
Ellen G. schrieb am 18. August 2021 um 12:59
Liebe Karo,
als wir Dich kontaktierten, ging es meinem Golden Retriever Rüde sehr schlecht. Von starken Hüftproblemen bis über Futtermittelunverträglichkeit hatte er mit zu kämpfen. Du hast es geschafft ihm die Schmerzen bei Bewegungen zu nehmen und die Lebensqualität stetig zu verbessern. Auch das Vertrauensverhältnis zwischen Hundehalter - Hund und Dir wurde immer stärker und inniger. Du gabst mir Tipps zur optimalen Futterumstellung, hast Dir Zeit genommen und stets ein offenes Ohr für Fragen oder andere Anliegen gehabt.
Wir sind froh dich kennengelernt zu haben und schätzen Deine Arbeit sehr.
Danke, für deine Herzlichkeit, Geduld, Unterstützung und Engagement.
Danke für die gemeinsame Erfolge.

Ellen mit Rocky .... & Emilio 😉
Sabrina schrieb am 9. Mai 2017 um 15:26
Hallo liebe Karolin,

Wir möchten dir herzlich danken das du unserer Maus hilfst ihre schmerzen zu lindern und wir durch dich ihre Tabletten reduzieren konnten.

Die Massagen und das Wasserlaufband genießt sie in vollen Zügen.

Deine Art mit ihr umzugehen obwohl sie normal auch mal eine "Zicke" sein kann ist klasse, man merkt richtig wie wohl sie sich bei dir fühlt und sie weiß auch ganz genau wenn wir in die Straße einbiegen wo es hin geht dann ist sie kaum zu bremsen.

Dies zeigt mir wie sie merkt das ihr es gut tut bei dir.

Vielen Dank für alles

Wir freuen uns aufs nächste mal

Liebe grüße Sabrina und Jade;)
Lisa schrieb am 5. Mai 2017 um 15:26
Hallo Karolin,

ich möchte Dir auf diesem Weg Danke sagen. Ich bin überglücklich wie Du meinen beiden Jungs hilfst.

Najun mit seinen 9 Jahren rennt wieder wie ein Jungspund und die Spondyolose ist zum Stillstand gekommen.

Bei Goma ist es mehr zur Vorsorge, aber auch hier muss ich dich loben, wie Du ihn jedesmal durchcheckst bevor er auf das Laufband geht.

Vielen Dank an Dich. Ich kann Dich mit sehr gutem Gewissen weiterempfehlen und freue mich auf den nächsten Termin bei Dir.

Liebe Grüße

Lisa, Najun und Goma
Stephan und Evelyn schrieb am 19. September 2016 um 15:25
Liebe Karolin,

wir sind überglücklich, dass du uns empfohlen wurdest und wir regelmäßig zu dir kommen durften.
Dein freundliches Wesen, deine ruhige freundliche offene Art und deine Kompetenz überzeugen auf ganzer Linie.

Vielen dank für alles, weiter so.

Viele Liebe Grüße aus Kippenheim

Stephan und Evelyn mit Lotte
Anna Morgenthaler schrieb am 15. September 2016 um 15:25
Hallo,

auf diesem Weg möchte ich mich ganz herzlich bei unserer Lieblings Physiotherapeutin Karo bedanken.

Meine Ronja hat sich im Wasser an einer Scherbe einen tiefen Schnitt an der Vorderpfote zugezogen. Bei der eine Sehne und die Arterien durchtrennt wurden. Eine Woche nach der OP habe ich einen Termin bei Karo gemacht weil mein Hund sonst für immer Lahm bleiben könnte.
Und naja was soll ich sagen dank Ultraschall und viel Engagement und auch Trost in schweren Zeiten ist meine süße heute wieder vollkommen Lahm und auch schmerzfrei

Kann ich jedem weiter empfehlen!
Henriette schrieb am 9. September 2016 um 15:25
Liebe Karolin,

wir danken dir von Herzen für deine tolle und hilfreiche Unterstützung. Ohne dich könnte Pascha vermutlich nicht mehr richtig laufen!
Auch wenn er manchmal etwas faul und halt ein richtiger "Pascha" war, hat er die Therapie voll genossen...vor allem deine Massagen.

Herzlichen Dank für Alles!!

Liebe Grüße
Henriette
Patti schrieb am 17. April 2016 um 15:24
Liebe Karolin,

...die Lilli und ich wir Danken Dir für die Liebevolle, sympatische von Herzen kommente Unterstützung....
Wir sind mit einer Problemmatik an der Wirbelsäule zu Dir gekommen...und Du hast die Lille so toll Kompeten behandelt...man fühlt sich sofort verstanden. Es ist eine tolle sauber freundliche Praxis.
Es war eine sehr intensive Zeit...in der Du uns mit Deinem Mitgefühl, Rat und Tat beigestanden bist.
Du hast nicht unversucht gelassen 🙂
Ich bedanke mich auch im Namen von der Lilli aus tiefsten Herzen.
Patricia
Sandra schrieb am 17. April 2016 um 15:24
Liebe Karolin, wir danken Dir von ganzem Herzen, dass Du uns unsere Oma Ronja
mobiler gemacht hast. Ronja weis genau wo
wir hin gehen wenn ich bei Dir auf den
Parkplatz fahre und läuft mit einer
Riesen Freude auf deine Praxis zu.
Liebe grüsse
Steffi schrieb am 16. April 2016 um 15:24
Lotti geht's super:-)!!!
Die Behandlung war kompetent und einfach
spitze!Lotti hat sich total wohl gefühlt
und ich mich auch alles total sauber und
Ordentlich! Einfach super würde
nirgendswo anders mehr hin gehen!!
Lotti kann wieder fröhlich herum rennen!
Silvia Müller schrieb am 17. November 2015 um 15:23
Unser Bazco, ist kein leichter Fall und ich war oft kurz davor das ich aufgeben wollte. Aber Frau Mutter machte immer wieder Mut und gab auch mir die Kraft für Bazco weiter zu kämpfen.

Und es hat sich gelohnt:
Nie gedacht, das ein Hund vor Freude in der Wohnung rum rennt und bellt, weil er auf allen Vieren wieder laufen kann. Nur für diesen einen Moment wo meine Kinder und ich diese Freude erleben dürften sind wir ihr schon dankbar und bin sicher wir bekommen ihn auch noch ganz hin!

Danke Frau Mutter für Ihre Geduld mit uns
Fam. Müller mit Bazco
Daniela Frosch / Sven Hellmann schrieb am 5. Oktober 2015 um 15:23
Wir sind sehr glücklich das Karolin in Emmendingen ist. Unsere Macy ist eine sportlich- chaotische Bulldogge.
Bei Ihr gibt es 'nur' Fuß oder Vollgas ... Sie hat Spaß am Leben und spielen - und vergißt sich dann manchmal !!

Durch die unkontrollierten Bewegungen nahm Sie dann leider eine Schonhaltung ein und bekam Probleme im Rücken ...
Durch die Behandlung - Massage, Elektrotherapie, Laufband- wurde es wieder besser ..
Karolin hat uns dann auch Akupunktur empfohlen ...

Und jetzt durfte Macy zügellos am Nordseestrand rumtoben, Spielen und buddeln.
Danke Karolin - das gibt nen dicken Kuss von Macy
Barbara schrieb am 31. August 2015 um 15:22
Hallo liebe Frau Mutter,
neulich abend während eines Spaziergangs sah mein Frauchen, daß ich plötzlich hinkte. Nach einem Tag abwarten ist sie mit mir in eine Tierklinik gefahren, wo man aber bis auf ein Röntgenbild machen und Schmerzmittel für mich mitgeben auch nicht recht wusste - das Röntgenbild war nämlich ok.

Da das ja kein Zustand war - so gerne, wie ich renne - hat sie mich dann am nächsten Tag nochmal ins Auto geladen und zu Ihnen gefahren. Was für eine super Idee! Natürlich ist das so als Hund doof, irgendwo hingebracht zu werden und man weiß nicht so recht, was einen erwartet, aber Sie haben mir Zeit gegeben, mich erst einmal ganz in Ruhe umzusehen und einzuschnüffeln. Das Bestechungsleckerli hat dann auch geschmeckt und ich konnte entspannen.

Kompliment zu der netten Atmosphäre, aber die Fachkenntnis war ja noch besser! Nach nur ein bißchen Tasten, Fühlen und nochmal vergewissern, dann war klar, daß ich eine Zerrung in der Schulter habe, also glatt überleben würde :-)) Anschließend kam so ein komisches Gerät auf mein Fell, aber da hatte ich ja schon mitgekriegt, daß mir nur geholfen werden sollte. Als Tip für zu Hause: mehrmals täglich kühlen, ruhig mal rausgehen, aber nicht so lang wie sonst üblich, massieren (ha! das war klasse, da werde ich immer ganz lang. Mal schauen, ob ich meinen Menschen dazu bekomme, damit weiterzumachen) und die Schmerzmittel ruhig nehmen, weil da auch Entzündungshemmer mit drin sind - das hatte man mir in der Klinik nämlich nicht gesagt und Frauchen hatte das Medikament schon kritisch beäugt.

Es soll ja nicht chronisch werden. Na, und wer sagt es denn? Schon am nächsten Tag deutlich besser und eigentlich fühle ich mich jetzt, 3 Tage nach dem Besuch, wieder rundherum klasse. Frauchen sagt leider nur, daß wir diese Woche den Ball noch flachhalten, rein zur Sicherheit. Aus Frauchens Perspektive betrachtet, hat sie sich natürlich auch über die angenehme Atmosphäre gefreut, aber auch darüber, daß die Preise wirklich nicht abgedreht sind. Das heißt, sie muß nicht gar so viel dafür arbeiten und kann mehr mit mir herumtollen 🙂 Und was ihr, so wie ich sie kenne, auch wichtig ist, ist, daß sie sich nicht gedrängelt fühlt, ein XXL-Paket an Behandlungen abzunehmen, sondern nur so viel, wie wirklich nötig ist.

Fazit: klare Kaufempfehlung :-)))
Ipsen Kerstin schrieb am 27. August 2015 um 14:34
Hallo Frau Mutter,
ich bin sehr froh, dass mein Chef mir den Tip gab, es bei Ihnen mit Tierphysio zu versuchen. Wir waren schon ganz verzweifelt und kurz davor, unseren Hund einschläfern zu lassen. Durch die Behandlungen bei Ihnen ist die Muskulatur an den Beinen wieder aufgebaut worden und der Hund braucht nicht einmal mehr Schmerzmittel zu nehmen.

Wir sind sehr froh, dass es unserem Hund besser geht und er auch wieder Lebensfreude gewonnen hat. Das ist einfach unbezahlbar. Ich werde auch in Zukunft regelmäßige Termine bei Ihnen vereinbaren, um den Erfolg der Behandlung zu sichern. Mein Hund kommt immer sehr gern und fült sich in den Behandlungsräumen sehr wohl. Alles Gute und viel Erfolgt für Ihre selbständige Tätigkeit.
Ihre Kerstin Ipsen
Menü